| 20:02 Uhr

Kerber will 2017 weniger Tennis-Turniere bestreiten

Berlin. Die Tennis-Weltranglisten-Erste Angelique Kerber will im kommenden Jahr weniger Turniere bestreiten und sich auf die Saisonhöhepunkte konzentrieren. Das kündigte Kerber wenige Tage vor dem Start der WTA-Finals am Sonntag in Singapur an. Dort nehmen die besten acht Spielerinnen dieses Jahres teil, allerdings fehlt die Weltranglisten-Zweite Serena Williams wegen einer Schulterverletzung. Agentur

Künftig will die vor allem von der Grundlinie agierende Linkshänderin schneller die Punkte im Match machen. Sie arbeite im Training daran, ihr Spiel noch etwas effizienter und somit kraftsparender zu gestalten.