| 23:33 Uhr

Fußball-Bundesliga
Zieler hält Punkt für Stuttgart gegen Düsseldorf fest

Stuttgart. Der VfB Stuttgart kann nicht mehr gewinnen und wartet auch nach dem fünften Pflichtspiel der Saison auf den ersten Sieg. Das 0:0 gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf war für die erneut offensiv enttäuschenden Schwaben zum Auftakt des vierten Spieltags in der Fußball-Bundesliga bereits die dritte Liga-Partie ohne eigenen Treffer. dpa

Vor 54 410 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena blieb Ex-Nationalspieler Mario Gomez, beim 3:3 gegen den SC Freiburg noch Doppeltorschütze, glücklos und vergab die besten Chancen. Vielmehr rettete Torwart Ron-Robert Zieler mit einigen Paraden dem VfB den Punktgewinn. Damit wächst auch der Druck auf Trainer Tayfun Korkut.


Düsseldorf erarbeitete sich mit viel Disziplin den fünften Punkt der noch jungen Saison, blieb aber erstmals ohne eigenes Tor. Der VfB dagegen gerät nach einem vergleichbar schwachen Start wie zuletzt in der Abstiegssaison vor drei Jahren zunehmend unter Druck.