Kegler des KSC St. Ingbert punkten auswärts

Kegeln : Kegler des KSC St. Ingbert punkten auswärts

In der Landesliga kommen die Sportkegler des KSC St. Ingbert immer besser in Schwung. Am 7. Spieltag gastierten die Ingobertusstädter am Samstagnachmittag bei den Kegelfreunden Schaffhausen und siegten mit 4806:4566. Der Schlüssel zum Sieg lag in einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

In der Einzelwertung sicherte man sich durch Andreas Derrenbecher (820), Felix Jahnke (809) und Michael Hoffmann (809) die ersten drei Plätze. Die SK Erbach musste bei der KSG AN Köllerbach mit 4275:4384 geschlagen geben. Doch sicherte man sich den Gewinn des Zusatzpunktes. Bester Erbacher Akteur war Karsten Stein (737) gefolgt von Stephan Schackmar (736).

Auch die Kegelsportfreunde Hüttigweiler brachten vom Auswärtsspiel beim KSC Landsweiler II den Zusatzpunkt mit. Im Gesamtergebnisse musste man sich mit 4614:4692 geschlagen geben. Großen Anteil am Gewinn des Zusatzpunktes hatte Kai Schäfer, der sich mit 808 Holz den dritten Platz in der Tageswertung sichern konnte.

www.ssk-online.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung