Kegler der KSG Bexbach mit makelloser Bilanz

Bexbach/Homburg. Am sechsten Spieltag konnten die Sportkegler der KSG Bexbach in der Liga Süd ihre Führung in der Tabelle verteidigen. Beim 3945:3562-Heimerfolg über die KSG Köllerbach II gelang sogar das Kunststück, sich mit allen fünf Startern vor dem besten Gästespieler zu platzieren. Tagesbester war Kai Schiestel, der 830 Holz erzielte

Bexbach/Homburg. Am sechsten Spieltag konnten die Sportkegler der KSG Bexbach in der Liga Süd ihre Führung in der Tabelle verteidigen. Beim 3945:3562-Heimerfolg über die KSG Köllerbach II gelang sogar das Kunststück, sich mit allen fünf Startern vor dem besten Gästespieler zu platzieren. Tagesbester war Kai Schiestel, der 830 Holz erzielte. Auch Dieter Kreischer wusste mit 808 Holz zu überzeugen.Ebenfalls in der Erfolgsspur bleiben konnte der KSC Homburg. Gegen die KF Völklingen-Lauterbach gab es einen 3856:3594-Sieg. Platz eins in der Einzelwertung sicherte sich KSC-Akteur Philipp Jahnke mit 816 Holz, Schasch Klein holte 804 Holz. In der Tabelle belegen die Homburger Platz drei. kel

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort