Kegler der KF Oberthal räumen bei deutscher Meisterschaft ab

Kegeln : Titel- und Medaillenflut für Oberthal

Kegler der KFO räumen bei der deutschen Meisterschaft in Nordhorn kräftig ab.

Die Erfolgserlebnisse der Kegelfreunde Oberthal (KFO) reißen nicht ab. Nach den Titeln für das Damen- und Herrenteam in der Bundesliga haben die Sportkegler kürzlich bei der deutschen Meisterschaft in Nordhorn ebenfalls ordentlich abgeräumt. „Es war ein erfolgreicher Wettbewerb für uns“, freute sich KFO-Sportwart Timo Schön. Beim Wettbewerb der weiblichen U-24 sicherte sich Maren Wirtz den Titel. „Das war schon überraschend, weil die Favoriten ihre Chancen nicht genutzt haben“, freute sich Schön. Im Endlauf legte Wirtz 791 Holz um, die für Dilsburg spielende Ex-Junioren-Weltmeisterin Johanna Theiß kam auf 780 Holz.

Deutsche Meisterin im Damen-Einzel wurde die Oberthalerin Bianca Mayer (807 Holz) vor Petra Fritz aus Siegen (797 Holz) und der Mülheimerin Simona Pohl (785 Holz). Im Herren Paarkampf holten die Oberthaler Holger Mayer/Daniel Schöneberger mit 753 Punkten den dritten Titel für den KV Nordsaar. Am Ende hatten sie einen Vorsprung von 44 Holz auf die Zweitplatzierten Robin Schrecklinger/Marc Glöckner (KV Mittelsaar).

Im Herreneinzel kamen Markus Gebauer (858 Holz) und Holger Mayer (843 Holz) auf die Plätze zwei und drei. Die Meisterschaft schnappte ihnen Markus Laukmann (Heiligenhaus) mit 906 Holz weg. Bianca und Holger Mayer (680 Holz) beendeten den Mixed-Paarkampf auf Rang zwei.

Die Mannschaft des KV Nordsaar holte in der Besetzung Mayer, Gebauer, Schöneberger und Jürgen Wagner mit erzielten 3328 Holz den Vizetitel. Yvonne Ruch und Mandy Parracho (626 Holz) rundeten die gelungene Präsentation der Oberthaler mit Platz drei im Paarkampf Damen ab.

Mehr von Saarbrücker Zeitung