Kegeln: SK Erbach muss erste Heimpleite einstecken

Kegeln : Kegeln: SK Erbach muss erste Heimpleite einstecken

Am zwölften Spieltag der Landesliga haben die Sportkegler der SK Erbach ihre erste Heimniederlage hinnehmen müssen. Gegen den Tabellenführer aus Überherrn unterlag die Mannschaft mit 4716:4810. Das Unheil bahnte sich dabei bereits im Startblock an, als Gästespieler Andreas Will mit dem Tagesbestergebnis von 856 Holz gleich glänzen konnte.

Michael Pahler (781) und Karsten Stein (759) konnten einen Rückstand von 91 Holz vor dem Mittelblock nicht verhindern.

Dort zeigten Daniel Krämer (773) und Dieter Lefebre (741) eher durchschnittliche Leistungen. Im Schlussabschnitt trumpften die Erbacher Stephan Schackmar (820) und Marco Eifler (842) zwar noch einmal auf, an der 0:3-Niederlage konnten auch sie dann allerdings nichts mehr ändern.

www.ssk-online.com