1. Sport
  2. Saar-Sport

Kegeln: Landsweiler schlägt den deutschen Meister

Kegeln : Kegeln: Landsweiler schlägt den deutschen Meister

Riesenjubel am Samstag bei den Keglern des KSC Landsweiler: Der Bundesliga-Aufsteiger bezwang zu Hause den amtierenden deutschen Meister KF Oberthal. Landsweiler siegte gegen den Spitzenreiter der Liga mit 2:1 (5049:4907 Holz).

Fast hätte der Neuling den Favoriten sogar mit 3:0 geschlagen. Doch Oberthal ergatterte haarscharf den Zusatzpunkt. Den gibt es für das Gast-Team, wenn es mindestens 31 Einzelwertungspunkte erzielt. Oberthal holte 32.

Hauptverantwortlich dafür war Gäste-Akteur Holger Mayer. Mayer war mit 855 Holz bester Akteur auf der Bahn, haarscharf vor Landsweilers Christopher Authelet (854). Neben Authelet gelangen Holger Philippi (853 Holz) und Ingo Wagner (848) noch gute Einzelergebnisse für Landsweiler. Der Aufsteiger ist nach dem Erfolg gegen den deutschen Rekord-Meister Tabellenfünfter.

Eine bittere Niederlage musste dagegen Bundesliga-Rivale KSC Hüttersdorf einstecken. Das Team aus dem Schmelzer Gemeindeteil verlor das Kellerduell bei Schlusslicht Ninepin Iserlohn und rutschte auf den vorletzten Platz ab. Die Gastgeber siegten mit 3:0 (5207:5063 Holz, 48:30). Auch eine starke Leistung von Robin Schrecklinger (883 Holz) konnte nicht verhindern, dass alle drei Zähler beim Abstiegskandidaten aus Nordrhein-Westfalen blieben.

Am kommenden Samstag, 16 Uhr, empfängt Hüttersdorf nun Tabellenführer Oberthal. Landsweiler spielt am selben Tag um 13 Uhr beim Tabellenzweiten SK Heiligenhaus.