1. Sport
  2. Saar-Sport

Katharina Hobgarski siegt in Saarbrücken beim Dunlop Südwest Circuit 2019

Tennis : Hobgarski verteidigt in Saarbrücken ihren Titel

Die Saarländerin Katharina Hobgarski hat in Saarbrücken beim Turnier im Rahmen der Serie „Dunlop Südwest Circuit“ ihren Titel verteidigt.

 Die 22-Jährige aus Haupersweiler hatte kurzfristig für das Hallenturnier im Landesleistungszentrum des Saarländischen Tennis-Bundes (STB) an der Hermann-Neuberger-Sportschule gemeldet.

Hobgarski spielt in der Bundesliga für den TC Essen und seit diesem Jahr auf der Profi-Tour. Die Nummer acht der deutschen Rangliste zog in Saarbrücken nach vier Siegen locker ins Finale ein.

Fast wäre es zur Neuauflage des Endspiels von 2018 gekommen. Doch Vorjahresfinalistin Marisa Schmidt vom SSC Karlsruhe scheiterte im Halbfinale mit 5:7 und 4:6 an Luise Reisel von Eintracht Frankfurt. Hobgarski besiegte Reisel im Endspiel mit 6:2 und 6:4.

Bei den Herren standen sich im Finale David Eisenzapf vom Hamburger Club an der Alster und Yannick Stephan Born vom Kölner THC gegenüber. Eisenzapf setzte sich mit 6:7, 6:2 und 10:6 durch.

Etwas betrüblich für den STB war das Abschneiden der saarländischen Teilnehmer. Bei den Damen erreichten vier Spielerinnen das Hauptfeld, überstanden jedoch nicht die erste Runde.

Bei den Herren zogen zwölf Spieler in das Hauptfeld ein, drei Spieler kamen bis ins Viertelfinale: Lars Johann vom Tenniszentrum DJK Sulzbachtal, Fred-Olivier Schommer vom TC Rotenbühl Saarbrücken und Paul-Georg Günther vom TuS Neunkirchen. Das teilt der Saarländische Tennis-Bund mit.