1. Sport
  2. Saar-Sport

Karten für Ringer-Finale ab Donnerstag

Karten für Ringer-Finale ab Donnerstag

Karten für Ringer-Finale ab DonnerstagKöllerbach. Der Ringer-Bundesligist KSV Köllerbach startet am Donnerstag seinen Kartenvorverkauf für den Final-Hinkampf gegen den 1. Luckenwalder SC, der am Samstag (14.30 Uhr) in der Völklinger Hermann-Neuberger Halle stattfindet

Karten für Ringer-Finale ab DonnerstagKöllerbach. Der Ringer-Bundesligist KSV Köllerbach startet am Donnerstag seinen Kartenvorverkauf für den Final-Hinkampf gegen den 1. Luckenwalder SC, der am Samstag (14.30 Uhr) in der Völklinger Hermann-Neuberger Halle stattfindet. Karten können donnerstags und freitags jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle des KSV Köllerbach gekauft werden (Brunnenstraße in Köllerbach). Auch telefonische Bestellungen sind während der Öffnungszeiten unter (0 68 06) 10 29 13 möglich. VIP-Karten kosten 50 Euro, Sitzplätze 25 bis 30 Euro und Stehplätze 20 bis 22 Euro. Ermäßigte Karten gibt es für Mitglieder, Schwerbehinderte, Jugendliche und Studenten. rixBasketball: Royals bei Testspiel erfolgreichLeimen. Der Basketball-Bundesligist Saarlouis Royals hat ein weiteres Testspiel erfolgreich bestritten. Beim Tabellenführer der 2. Liga Süd, der KuSG Leimen, gewann die Mannschaft von Trainer René Spandauw mit 75:62. Beste Werferin der Royals war Fantasia Goodwin mit 23 Punkten. "Das war ein guter Test, gerade weil wir aus einer harten Trainingswoche kamen und auf Romy Bär und Stina Barnert verzichten mussten", sagte René Spandauw. sprPetrissa Solja besteNachwuchsspielerinFraulautern. Petrissa Solja vom Tischtennis-Bundesligisten TTSV Saarlouis-Fraulautern ist von der Fachzeitschrift des Deutschen Tischtennisbundes zur Nachwuchsspielerin des Jahres gewählt worden. Für die 14-Jährige stimmten 67,9 Prozent der Leser. Ihre vier Jahre ältere Schwester Amelie wurde mit 5,7 Prozent der Stimmen auf Platz zwei gewählt. Bei den Frauen lagen die Solja-Schwestern hinter Elke Schall und Wu Jiaduo auf Platz drei und vier. 2008 war Amelie Solja zur Nachwuchsspielerin des Jahres gewählt worden, Petrissa wurde Zweite. redSchiedsrichter-Skandalin Partie bei Real MadridMadrid. Fußball paradox im Bernabéu-Stadion: Ein Angreifer von CA Osasuna wird zweimal im Strafraum von Real Madrid gefoult, bekommt aber keinen Elfmeter zugesprochen, sondern wird vom Schiedsrichter wegen "Schauspielerei im Wiederholungsfall" vom Platz gestellt. Unglücksrabe Juanfran verstand die Welt nicht mehr. Sein Team verlor letztlich 1:3. Der spanische Fußball-Verband RFEF reagierte und legte den Unparteiischen Alfonso Pérez Burrull gestern bis auf weiteres auf Eis. dpaEishockey: Neuzugang im deutschen TrainerstabBerlin. Assistenzcoach Teal Fowler von Adler Mannheim wird den Trainerstab der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft verstärken. Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) gestern mitteilte, soll Fowler während der Auswahlmaßnahmen für die Videoanalysen und die Vorbereitung der Mannschaft auf die Gegner zuständig sein. dpa