Karlsruhes Trainer Schupp muss gehen

Karlsruhes Trainer Schupp muss gehen

Karlsruhes Trainer Schupp muss gehenKarlsruhe. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat Trainer Markus Schupp (Foto: dpa) freigestellt. "Wir haben uns einvernehmlich von Markus Schupp getrennt", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther am Sonntag. Als Interimstrainer wird der bisherige U 23-Coach Markus Kauczinski zumindest bis zum 17

Karlsruhes Trainer Schupp muss gehen

<

p class="text">

Karlsruhe. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat Trainer Markus Schupp (Foto: dpa) freigestellt. "Wir haben uns einvernehmlich von Markus Schupp getrennt", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther am Sonntag. Als Interimstrainer wird der bisherige U 23-Coach Markus Kauczinski zumindest bis zum 17. November, wenn ein neuer Club-Präsident gewählt wird, das Team betreuen. Am Samstag war der KSC mit dem 2:4 gegen den TSV 1860 München zum sechsten Mal in Serie ohne Sieg geblieben. dpa

DFL entscheidet: Dzeko Wolfsburger Torschütze

<

p class="text">

Frankfurt. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat Edin Dzeko offiziell als Torschützen des 1:0 im Bundesligaspiel des VfL Wolfsburg gegen den VfB Stuttgart angegeben. Die DFL folgte der Tatsachenentscheidung von Schiedsrichter Markus Wingenbach, der Dzeko beim 2:0-Sieg als Torschützen in den Bericht eingetragen hatte. Die DFL blieb bei dieser Version, obwohl ein Kopfball von Simon Kjær unmittelbar vor Dzekos Treffer bereits hinter der Torlinie war. Wingenbach hatte dies nicht gesehen und weiterspielen lassen. dpa

Pokalschlager: Bayern reist zum VfB Stuttgart

<

p class="text">

Köln. Der VfB Stuttgart empfängt den Rekordsieger FC Bayern München zum Topspiel im Achtelfinale des DFB-Pokals. Frauen-Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp zog in der Partie 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach nur ein weiteres Bundesliga-Duell in der Runde der letzten 16, die am 21. und 22. Dezember gespielt wird. Im rheinland-pfälzischen Derby trifft Drittligist TuS Koblenz auf den 1. FC Kaiserslautern. > Alle Achtelfinal-Paarungen auf Seite D5 dpa

VfB Stuttgart weiter mit Sorgen: Celozzi verletzt

<

p class="text">

Stuttgart. Die Serie der Verletzungen beim VfB Stuttgart reißt nicht ab. Verteidiger Stefano Celozzi zog sich am Samstag bei der 0:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg eine Oberschenkel-Zerrung zu und wird für das Europa-League-Spiel am Donnerstag beim FC Getafe ausfallen. Bei Khalid Boulahrouz sind erneut muskuläre Probleme aufgetreten. Sein Einsatz ist genauso fraglich wie der von Georg Niedermeier, Ciprian Marcia und Pawel Pogrebnjak. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung