Borussia Dortmund: Kapitän Schmelzer kann auf Zypern wieder mitspielen

Borussia Dortmund : Kapitän Schmelzer kann auf Zypern wieder mitspielen

Rechtzeitig vor dem wichtigen Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund heute Abend (20.45 Uhr/Sky) bei APOEL Nikosia hat sich Kapitän Marcel Schmelzer zurückgemeldet. "Er kann spielen, deshalb ist er hier. Wir müssen nur noch entscheiden, ob er von Anfang an spielen kann", sagte Trainer Peter Bosz gestern während der Pressekonferenz auf Zypern. Schmelzer hatte Anfang September einen Teilriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk erlitten. Deshalb bestritt der 29-Jährige in dieser Saison erst ein Punktspiel in der Bundesliga.

Beim zyprischen Rekordmeister (16 Titel) und -pokalsieger (21) zählen für den Bundesliga-Spitzenreiter nur die ersten drei Punkte. "Wir müssen gewinnen. Wir haben zwei Spiele verloren, da ist es wichtig, das dritte zu gewinnen", sagte Bosz. Bei Tottenham Hotspur und gegen Real Madrid hatte der BVB jeweils 1:3 verloren. "Es muss unser Anspruch sein, beide Spiele gegen Nikosia zu gewinnen. Dem sollten wir gerecht werden", sagte auch Schmelzer. Seine Rückkehr lindert die Personalsorgen auf den Außenverteidigerpositionen zumindest etwas.