| 20:38 Uhr

Riesen-Laufveranstaltung
Kann Blum beim Silvesterlauf die Kenianer abhängen?

Saarbrücken. An diesem Sonntag wird um 14 Uhr der internationale Bank-1-Saar-Silvesterlauf gestartet. Bei der 43. Auflage müssen die Läufer vom Stadion an der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule aus zehn Kilometer durch den Stadtwald zurücklegen. Nachmeldungen sind noch bis 12 Uhr am Start möglich, die Organisatoren um den Vorsitzenden Manfred Kölzer von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal hoffen auf mehr als 1000 Teilnehmer.

„Für viele Starter ist es der einzige Wettbewerb im Jahr, und nicht wenige erscheinen verkleidet. Der Silvesterlauf wird teilweise regelrecht zelebriert“, weiß Kölzer. In den vergangenen elf Jahren siegten zehn Mal Läufer aus Kenia. Auch den Streckenrekord stellte 2011 mit Paul Kipkorir in 30:05 Minuten ein Kenianer auf. Der 22-jährige Tobias Blum vom LC Rehlingen, im Vorjahr beim Debüt auf Anhieb Zweiter, würde dabei gerne als erster Saarländer seit Alfred Knickenberg 1989 gewinnen.