1. Sport
  2. Saar-Sport

Jugend forsch bei den 34. Reitertagen in Neunkirchen

Jugend forsch bei den 34. Reitertagen in Neunkirchen

Furpach. Dass die Reiterjugend im Pferdesport auf dem Vormarsch ist, bewies sie am Wochenende bei den 34. Nationalen Reitertagen des RV Neunkirchen auf der Reitanlage "Beim Wallratsroth". So gingen drei Siege in der schweren Klasse an Shari Zey vom RFV Niederzeuzheim

Furpach. Dass die Reiterjugend im Pferdesport auf dem Vormarsch ist, bewies sie am Wochenende bei den 34. Nationalen Reitertagen des RV Neunkirchen auf der Reitanlage "Beim Wallratsroth". So gingen drei Siege in der schweren Klasse an Shari Zey vom RFV Niederzeuzheim.Einen großen Erfolg feierte Manuel Horn von der RSG Worms-Pfeddersheim, der sein erstes Springen mit zwei Sternen und sein achtes Springen der schweren Klasse gewann. Nur dem Nachwuchsreiter gelang es nämlich, im Großen Preis der Stadt Neunkirchen 2011 das S**-Springen mit Stechen in beiden Runden ohne Abwurf zu beenden. Den ersten Platz im Mächtigkeitsspringen der Klasse S teilten sich Ingo Jungblut vom RFV Ronneburger Hügelland, Philip Boveleth vom RV Montabaur-Horressen, Jan-Frederic Wömpner vom RFV Jägerhof Biblis und Marcel Schneider vom RV 94 Neuss bei einer Mauerhöhe von 2,10 Metern. hch