Jugend-Förderverein wählt neuen Vorstand

Jugend-Förderverein wählt neuen Vorstand

AltstadtJugend-Förderverein wählt neuen Vorstand Zur Generalversammlung lädt der Förderverein Jugendfußball Altstadt seine Mitglieder am Freitag, 27. März, ein

Altstadt

Jugend-Förderverein

wählt neuen Vorstand

Zur Generalversammlung lädt der Förderverein Jugendfußball Altstadt seine Mitglieder am Freitag, 27. März, ein. Tagungsort ist das Sportheim neben der Hugo-Strobel-Halle, wo unter anderem der Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden Margot Imbsweiler, die Entlastung der Führungsriege, Neuwahlen zum Vorstand sowie ein Ausblick über die bevorstehenden Aktivitäten auf dem Programm stehen. Die Zusammenkunft beginnt um 19 Uhr. bam

Bexbach

Ab April walken und joggen beim TV Bexbach

Ab April treffen sich die Lauf- und Nordic-Walking-Interessierten des TV Bexbach wieder dreimal wöchentlich. Unter der Betreuung qualifizierter Trainer startet die Gruppe dienstags um 8.30 Uhr. Die Leistungsgruppen treffen sich samstags um 15 Uhr. In der Sommerzeit wir ein zusätzlicher Termin donnerstags um 18 Uhr angeboten. Treffpunkt ist jeweils auf dem Parkplatz am Freibad Hochwiesmühle. Auch Nichtmitglieder können sich jederzeit zu einer Schnupperstunde anmelden.red

Informationen gibt's bei Trainerin Monika Braun unter Tel. (0 68 26) 5 02 44 oder (01 75) 4 38 06 42.

Blieskastel/Homburg

Franziska Hennes will

Titel verteidigen

Die 16-jährige Squashspielerin Franziska Hennes (Foto: SZ) vom SRC Blieskastel-Homburg nimmt vom 27. bis 30. März an den Deutschen Jugendmeisterschaften in Waiblingen teil. Sie will in der Altersklasse U17 ihren Vorjahrestitel verteidigen. Außerdem wurde die Saarländerin bereits für die Jugend-Europameisterschaften der U19 vom 4. bis 12. April in München-Germering nominiert. In Bayern vertritt sie das deutsche Nationalteam im Einzel und im Doppel. sho

Blieskastel

Diskuswerfer Klingler

bei Senioren-EM

Roland Klingler von der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Bliestal startet bei der Hallen-Europameisterschaft am Samstag, 28. März, im italienischen Ascona in der Klasse M 60. Der 62-jährige Technische Leiter der Stadtwerke Blieskastel hatte sich bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften in Düsseldorf den Titel mit einer Weite von 44,44 Metern gesichert. Die Bestweite von Roland Klingler mit der Ein-Kilo-Scheibe beträgt 47,97 Meter. Aufgestellt hat er seinen Rekord bei einem Wettkampf in Altforweiler. wk

Mehr von Saarbrücker Zeitung