Judo-Saarlandmeisterschaften am Sonntag in Oberwürzbach

Judo : Judo-Landmeisterschaften in Oberwürzbach

An diesem Sonntag, 27. Oktober, ist die Oberwürzbachhalle in Oberwürzbach wieder fest in der Hand der Judokas. Dann richtet der JJC St. Ingbert die Judo-Saarlandmeisterschaften der Jugend in den Altersklassen U10, U12 und U15 aus.

Die Kämpfe in der Oberwürzbachhalle beginnen um 9.30 Uhr mit dem Wettbewerb der Jüngsten. „Neben spektakulären Kämpfen darf mit bester Verpflegung und kleinen Überraschungen gerechnet werden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen“, sagt die St. Ingberter Vereinsvorsitzende Kerstin Hiller.

JJC St. Ingbert und die Oberwürzbachhalle: Das passt einfach. Die Vereinsverantwortlichen hatten dort bereits im vergangenen Jahr die saarländischen Titelkämpfe ausgerichtet und waren mit dem Ablauf dieser Großveranstaltung sehr zufrieden gewesen. Auf drei Matten wurde gekämpft, wobei der Gastgeber-Club auch in sportlicher Hinsicht vollauf überzeugen konnte. Damals waren in den Altersklassen U12 und U15 150 Kinder vor Ort gewesen – hinzu kamen in den Wettbewerben der Aktiven und Ü30 noch zahlreiche Erwachsene. Um die Kinder auch außerhalb ihrer Mattenkämpfe bei bester Laune zu halten, hatten Hiller und ihr großes Organisationsteam unter anderem eine Ballon- und Schminkkünstlerin engagiert. Den ganzen Tag über herrschte in der Oberwürzbachhalle reges Treiben. Und ähnlich soll es nach den Vorstellungen von Hiller auch dieses Mal zugehen. Es geht darum, sich sportlich zu beweisen und einen schönen Tag im Kreise der Familie zu verbringen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung