1. Sport
  2. Saar-Sport

Ju-Jutsu: Starker Auftritt der Bouser Jugend

Ju-Jutsu: Starker Auftritt der Bouser Jugend

Bous. Dem Ju-Jutsu Wettkampfsport im Saarland wieder mehr Popularität zu verleihen, das war im Dezember die Devise. Der Landesverband Ju-Jutsu rief zum Turnier, das die Sparte Ju-Jutsu der DJK Bous ausrichtete. Das Turnier war als Anfängerturnier ausgeschrieben, und bereits am frühen Morgen trafen über 50 Teilnehmer aus dem ganzen Saarland zur Einschreibung und offiziellen Wiegen ein

Bous. Dem Ju-Jutsu Wettkampfsport im Saarland wieder mehr Popularität zu verleihen, das war im Dezember die Devise. Der Landesverband Ju-Jutsu rief zum Turnier, das die Sparte Ju-Jutsu der DJK Bous ausrichtete. Das Turnier war als Anfängerturnier ausgeschrieben, und bereits am frühen Morgen trafen über 50 Teilnehmer aus dem ganzen Saarland zur Einschreibung und offiziellen Wiegen ein. Bous war mit einem starken Teilnehmerfeld von zwölf Kämpfern vertreten. Für alle, außer Peter Gläsner, der bereits bei Saarland- und Südwestdeutschen Meisterschaften angetreten war, war es der erste Wettkampf überhaupt. Umso erstaunlicher dann das Ergebnis vor allem im Kinder-Jugend Bereich: Vier erste Plätze und zwei zweite Plätze in den einzelnen Gewichtsklassen konnte die DJK einfahren. Besonders souverän waren die Kinder- und Jugendlichen: Die Brüder Amir und Nassir Yassin gewannen alle ihre Kämpfe ohne Mühe. Deral Yassin unterlag lediglich bei einem Kampf knapp durch Bestrafung wegen unerlaubter Technik. Bei den Mädchen lief es ebenso: Nadine Pink gewann zwei Kämpfe in ihrer Klasse und Tamara Pink konnte einen Kampf sogar vorzeitig mit einer Full-Ippon-Wertung beenden - diese Wertung ist vergleichbar mit technischem K.o.. red