Jahresrückblick Historische Erfolge, tolle Titel und Sport wieder im Vollbetrieb – Das war der Sport im Saarland 2022

Nach einem von Corona geprägten Jahresbeginn fanden im Saarland endlich wieder die populären Großveranstaltungen statt. Großes leisteten auch der FCS Tischtennis, Richard Ringer, Isabel Lohau, Marvin Seidel und viele andere.

 Im Januar wurde noch mit Masken gejubelt: Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis gewann zum zweiten Mal den deutschen Pokal.

Im Januar wurde noch mit Masken gejubelt: Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis gewann zum zweiten Mal den deutschen Pokal.

Foto: Stefan Regel

„Ich lese immer die Sportseite einer Zeitung zuerst. Die Sportseite berichtet über das, was die Menschen erreicht haben; die Titelseite der Zeitung hingegen verzeichnet nur die Fehlschläge des Menschen.“ Dieses gut abgehangene Zitat des US-Politikers und Juristen Earl Warren zeigt, dass die Menschen gerne auch mal gute Nachrichten lesen. Und in einem Jahr wie dem abgelaufenen dürsten viele geradezu nach positiven Schlagzeilen und guten Meldungen. Schön, dass viele saarländische Spitzen-Athleten und Vereine – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – in den vergangenen zwölf Monaten dazu Anlass gegeben haben.