| 21:00 Uhr

Fußball-WM
Island mit Gudmundsson, Kroaten können Stars schonen

Rostow am Don. Island kann im entscheidenden Gruppenspiel bei der Fußball-WM wieder auf Mittelfeldspieler Johann Berg Gudmundsson zurückgreifen. „Er hat voll trainiert, er ist ziemlich sicher fit für morgen“, sagte Trainer Heimir Hallgrimsson vor dem Duell mit Kroatien am heutigen Dienstag (20 Uhr/ARD One).

Gudmundsson hatte beim 0:2 gegen Nigeria wegen einer Wadenverletzung ausgesetzt. Gegen die bisher so überzeugenden Kroaten (sechs Punkte) muss Island gewinnen, um sich die Chance aufs Weiterkommen ins Achtelfinale zu erhalten, und ist zudem vom Ausgang des Parallelspiels Argentinien gegen Nigeria abhängig.


Dass Kroatien Stars wie Luka Modric oder Ivan Rakitic für das Achtelfinale schonen möchte, erachtet der Trainer der Wikinger nicht als Vorteil. „Es ist eher ein Nachteil, auch wenn sich das komisch anhört“, sagte Hallgrimsson. Er erklärte, dass die Stars nicht voll motiviert sein könnten aus Angst vor Verletzungen.