Internationales Volleyball-Turnier des TV Holz und TV Göttelborn

Internationales Volleyball-Turnier des TV Holz und TV Göttelborn

36 Mannschaften aus vier Nationen nehmen am 9. Sparkassen-Volleyball-Cup teil, der an diesem Samstag und Sonntag in Holz, Quierschied und Fischbach ausgetragen wird.

Veranstalter sind der TV Holz und der TV Göttelborn. Im Herren-Feld befinden sich unter anderem der Schweizer Erstligist VBC Einsiedeln, der luxemburgische Erstligist VC Strassen, der belgische Zweitligist Volley-Club Atus und der Drittligist TV Rottenburg II. Aus saarländischer Sicht sind Regionalligist TV Bliesen und Oberligist SSG Schwarzenholz-Griesborn dabei.

Einer der Favoriten im Damen-Feld ist der Zweitligist VC Offenburg. Zudem sind unter anderem Drittliga-Aufsteiger TV Holz, der luxemburgische Erstligist Chev Diekirch, der luxemburgische Zweitligist VC Strassen sowie die Drittligisten VSG Mannheim und VC Neuwied am Start.

Eröffnet wird das Turnier an diesem Samstag um zwölf Uhr in der Holzer Glück-Auf-Halle. Die Spiele beginnen ab 13 Uhr in der Glück-Auf-Halle, der Fischbachhalle in Fischbach und in der Taubenfeldhalle in Quierschied. Am Sonntag geht es ab zehn Uhr weiter. Die Finalbegegnungen werden gegen 15 Uhr in der Fischbachhalle in Fischbach ausgetragen. Der Eintritt zu allen Spielen ist frei, teilten die Veranstalter mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung