1. Sport
  2. Saar-Sport

In Spiesen-Elversberg wurde zielsicher ins Schwarze getroffen

In Spiesen-Elversberg wurde zielsicher ins Schwarze getroffen

Spiesen-Elversberg. Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Schützenkreises III, Ottweiler-Neunkirchen, in der Disziplin Kleinkalibergewehr - Liegendschießen kamen die Sieger aus Spiesen-Elversberg (vier Siege), Neunkirchen (vier Siege) und Fürth (drei Siege)

Spiesen-Elversberg. Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Schützenkreises III, Ottweiler-Neunkirchen, in der Disziplin Kleinkalibergewehr - Liegendschießen kamen die Sieger aus Spiesen-Elversberg (vier Siege), Neunkirchen (vier Siege) und Fürth (drei Siege). So siegte in der Mannschaftswertung der Schützenklasse Tell Fürth mit Björn Flügel, Jens Kremp und Mario Müller und 1710 Ringen. In der Altersklasse gewann die Schützengesellschaft Spiesen-Elversberg I mit Werner Brüwer, Wilfried Stein und Herbert Kohler und 1649 Ringen vor der eigenen Zweiten, die mit Paul Bender, Claus-Dieter Gilges und Werner Gilges 1550 Ringe erzielte. In der Einzelwertung der Schützenklasse gewann der Fürther Björn Flügel mit 574 Ringen vor seinen Teamkameraden Mario Müller (569) und Jens Kremp (567) und dem Neunkircher Michael Gard (559). In der Altersklasse, in der mit sechs Startern die größte Anzahl an Schützen in der neuen Schießhalle in Spiesen-Elversberg an den Start gingen, siegte Michael Hanisch von der Eckersberger Schützengilde Neunkirchen (572) knapp vor seinem Vereinskameraden Thomas Engel (571) und dem Spiesen-Elversberger Werner Brüwer (557).Bei jeweils zwei Startern in der Seniorenklasse B und der Damenklasse lagen am Ende bei den Senioren Herbert Kohler, Spiesen-Elversberg, (557) vor Hans Knerner, Neunkirchen, (515) und den Damen Stefanie Spaniol, Neunkirchen, (567) vor Tanja Scherer vom gleichen Verein (547) vorne. Kreismeister als jeweilige Einzelstarter wurden in der Seniorenklasse A Wilfried Stein (535) und in der Damenaltersklasse Charlotte Simon (409), beide aus Spiesen-Elversberg, sowie in der Juniorenklasse A der Fürther Benedikt Jannuzzi (566), in der Juniorenklasse B der Neunkircher Jan Ruf (544) und in der weiblichen Juniorenklasse B die Neunkircherin Kathrin Spaniol mit 513 Ringen. dgi