1. Sport
  2. Saar-Sport

Hüttigweiler dominiert das Spitzenspiel

Hüttigweiler dominiert das Spitzenspiel

Kreis Neunkirchen. Die Spitzenbegegnung des zehnten Spieltages in der Keglerliga Nord zwischen den Kegelsportfreunden Hüttigweiler und Gut Holz Obere Ill entschieden die Gastgeber mit 3:0 für sich. Das Team von GH Obere Ill verpasste nur knapp den Zusatzpunkt

Kreis Neunkirchen. Die Spitzenbegegnung des zehnten Spieltages in der Keglerliga Nord zwischen den Kegelsportfreunden Hüttigweiler und Gut Holz Obere Ill entschieden die Gastgeber mit 3:0 für sich. Das Team von GH Obere Ill verpasste nur knapp den Zusatzpunkt. Klaus Schulz (KSF, 839), Jörg Schöneberger (KSF, 831) und Thomas Hehl (GH Obere Ill, 785) belegten die ersten Plätze in der Einzelwertung.Einen 3:0-Heimsieg feierte der TuS Neunkirchen gegen den KSC Besseringen. Wesentlichen Anteil hatten die TuS-Kegler Rudolf Lorenz (769), Rüdiger Janes (756) und David Albert (752). Der TuS Wiebelskirchen-Rombach kehrte mit dem Zusatzpunkt von seinem Auswärtsspiel beim KSC Landsweiler II zurück. Markus Lerner (776) und Gerhard Decker (772) legten im Schlussblock den Grundstein für den Punktgewinn. Die KSG Eppelborn-Habach unterlag bei den KF Oberthal Ill nur knapp. Der gewonnene Zusatzzähler war ein Trostpflaster für den entgangenen Sieg. Bester Spieler auf Eppelborner Seite war Patrick Klein mit 822 Holz.

In der Bezirksklasse hat SK Wustweiler nach der Auswärtsniederlage beim TuS Neunkirchen II Boden auf den Tabellenführer KSC Tholey verloren. Mit einem 3:0-Sieg bei den KSF Freisen I schloss der KSC Wiebelskirchen I zu Wustweiler auf. Im Kellerduell siegte GH Obere Ill II gegen die KSF Hüttigweiler II und verbesserte sich auf den siebten Tabellenrang. Heimniederlagen bezogen der Tabellenletzte KSC Merchweiler-Wemmetsweiler gegen den KSC Bosen I und der KSC Wiebelskirchen II gegen den Tabellenführer KSC Tholey. wk