1. Sport
  2. Saar-Sport

HSV kassiert für de Jong 20 Millionen Euro

HSV kassiert für de Jong 20 Millionen Euro

HSV kassiert für de Jong 20 Millionen Euro Hamburg. Mittelfeldspieler Nigel de Jong von Fußball-Bundesligist Hamburger SV wechselt nach England zum Erstligisten Manchester City. Der niederländische Nationalspieler erhält einen Vierjahresvertrag. Die Ablöse beträgt 20 Millionen Euro. Damit ist der 24-Jährige der zweitteuerste Spieler in der Geschichte der Bundesliga

HSV kassiert für de Jong 20 Millionen EuroHamburg. Mittelfeldspieler Nigel de Jong von Fußball-Bundesligist Hamburger SV wechselt nach England zum Erstligisten Manchester City. Der niederländische Nationalspieler erhält einen Vierjahresvertrag. Die Ablöse beträgt 20 Millionen Euro. Damit ist der 24-Jährige der zweitteuerste Spieler in der Geschichte der Bundesliga. Spitzenreiter ist Owen Hargreaves, der 2007 für 25 Millionen Euro von Bayern München zu Manchester United wechselte. dpaVfL Wolfsburg holt Slowaken PekarikWolfsburg. Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den 22 Jahre alten Rechtsverteidiger Peter Pekarik verpflichtet. Der slowakische Nationalspieler kommt von MSK Zilina und hat einen bis zum 30. Juni 2013 gültigen Vertrag unterzeichnet. Über die Ablöse wurde nichts bekannt. dpaWerder Bremen testet Stürmer Ross aus PeruBremen. Werder Bremen ist an einer Verpflichtung des peruanischen Nationalstürmers Junior Ross interessiert. Der 22-Jährige wird ein Probetraining beim Fußball-Bundesligisten absolvieren. Ross ist bei Bolognesi de Tacna unter Vertrag. Dort ist der Vater von Werder-Stürmer Claudio Pizarro Geschäftsführer. Douglas Junior Ross Santillana, so der volle Name des Stürmers, erzielte acht Tore in 24 Partien. dpa