HSG TVA/ATSV Saarbrücken siegt im Handball und ASC Quierschied verliert

Handball-Saarlandliga : Saarbrücken gewinnt und Quierschied verliert deutlich

Der Handball-Saarlandligist HSG TVA/ATSV besiegt den TuS Brotdorf, während der ASC der FSG Oberthal/Hierstein unterliegt.

Die HSG TVA/ATSV Saarbrücken bleibt in der Handball-Saarlandliga ohne Niederlage. Am Samstag gewann die Mannschaft von Trainer Hans-Werner Guthörl gegen den TuS Berotdorf mit 34:21 (16:7). Vor allem im ersten Durchgang zeigten die Saarbrückerinnen ein starkes Spiel, in dem Nele Dillo mit ihren insgesamt 13 Treffern beste Werferin war. Die HSG Saarbrücken erwartet als Tabellendritter an diesem Samstag, 7. Dezember, um 18 Uhr den verlustpunktfreien Spitzenreiter SV Zweibrücken II in der Rastbachtalhalle. Gegen die in der Oberliga spielende erste Mannschaft der Zweibrückerinnen hatten die Saarbrückerinnen am 21. November im Saarlandpokal-Achtelfinale mit 27:35 verloren.

Der ASC Quierschied hat auch sein zweites Pflichtspiel gegen die FSG Oberthal/Hirstein verloren. Nach dem 24:25 am 23. November im Saarlandpokal-Achtelfinale verlor der ASC am Sonntag in der Bliestalhalle auch das Aufeinandertreffen in der Saarlandliga. 13 Treffer von Svenja Hirth waren bei der 22:30 (11:16)-Niederlage nicht genug. An diesem Sonntag, 8. Dezember, erwartet der Tabellensechste aus Quierschied den Tabellensiebten TuS Brotdorf um 19.30 Uhr in der Taubenfeldhalle.

Mehr von Saarbrücker Zeitung