1. Sport
  2. Saar-Sport

HSG TVA/ATSV Saarbrücken besiegt in Rastbachtalhalle den TV Merchweiler

Handball-Saarlandliga : HSG TVA/ATSV Saarbrücken bleibt auf Tuchfühlung

Der Handball-Saarlandligist besiegt den TV Merchweiler mit 38:29. An diesem Freitag geht’s zum TV Niederwürzbach.

Die HSG TVA/ATSV Saarbrücken setzt sich in der Spitzengruppe der Handball-Saarlandliga fest. Die Mannschaft von Trainer Andreas Birk besiegte am Samstag vor knapp 100 Zuschauern in der heimischen Rastbachtalhalle den TV Merchweiler mit 38:29 (19:14).

Nur bis zur fünften Minute und dem 2:2 durch den Treffer von Alexander Wolfram konnten die Gäste in der Partie bei der besten Offensive der Liga mithalten. Danach zogen die Gastgeber davon. Vor allem Lars Ihl – er war am Ende mit sieben Treffern bester Werfer der Saarbrücker – und Erik Werle waren vor der Pause kaum zu stoppen. „Die Mannschaft hat die Taktik sehr konzentriert umgesetzt“, sagte Birk zur Fünf-Tore-Führung nach 30 Minuten. Und auch nach dem Seitenwechsel ließ die HSG TVA/ATSV Saarbrücker nichts mehr anbrennen.

Die HSG TVA/ATSV bleibt mit dem Sieg den dritten Tabellenplatz. Sie liegt einen Zähler hinter dem HSV Merzig/Hilbringen. Spitzenreiter bleibt der TV Homburg mit ebenfalls einem Zähler mehr, aber auch einem Spiel weniger. Am Freitag, 24. Januar, um 19.30 Uhr spielen die Saarbrücker beim Tabellenachten TV Niederwürzbach.