1. Sport
  2. Saar-Sport

HSG Nordsaar muss in Altenkessel ohne Harz auskommen

HSG Nordsaar muss in Altenkessel ohne Harz auskommen

Marpingen. Keine Zeit zum Ausruhen für die HSG Nordsaar in der Handball-Saarlandliga: Nach dem 33:28-Sieg gegen den ehemaligen Tabellenführer VTZ Saarpfalz II vom vergangenen Wochenende geht es am Samstag für die Nordsaarländer zum Tabellenzehnten TV Altenkessel.Doch für die drittplatzierte HSG wird das Spiel in der Ferne sicher kein Selbstläufer

Marpingen. Keine Zeit zum Ausruhen für die HSG Nordsaar in der Handball-Saarlandliga: Nach dem 33:28-Sieg gegen den ehemaligen Tabellenführer VTZ Saarpfalz II vom vergangenen Wochenende geht es am Samstag für die Nordsaarländer zum Tabellenzehnten TV Altenkessel.Doch für die drittplatzierte HSG wird das Spiel in der Ferne sicher kein Selbstläufer. Schon in der vergangenen Spielzeit unterlag die Mannschaft von Trainer Manfred Wegmann sogar zu Hause dem TVA und musste deshalb noch um die Vizemeisterschaft bangen. Ein weiteres Hindernis: In der Burbacher Sporthalle darf Harz nicht benutzt werden. Die Mannschaft trainierte daher in dieser Woche ohne das alltägliche Klebemittel. Aber auch ohne Harz will sich die HSG weiter im oberen Tabellendrittel fest spielen. Anwurf ist am Samstag, 14. November, um 20 Uhr in der Burbacher Sporthalle. aml