HSG Dudweiler-Fischbach verliert bei Handballfreunde Illtal in Saarlandliga

Handball-Saarlandliga : HSG Dudweiler-Fischbach verpatzt Saisonstart

Der Saarlandligist kassiert beim Aufsteiger Handballfreunde Illtal II eine 28:30-Niederlage.

Die HSG Dudweiler-Fischbach hat den Saisonauftakt in der Handball-Saarlandliga vergeigt. Im Spiel beim Aufsteiger Handballfreunde Illtal II unterlag sie am Samstag mit 28:30 (11:14). „Am Anfang sind wir richtig gut gestartet“, erklärt HSG-Rück­raumspieler Luca Schichtel. In der Sporthalle Uchtelfangen zog Dudweiler-Fischbach bis zur 6. Minute auf 5:0 davon. „Aber dann haben wir die Konzentration verloren, uns vielleicht zu sicher gefühlt mit den paar Toren Abstand – und haben einen richtig schlechten Lauf gehabt.“

Die Gastgeber wandelten den Rückstand in eine 7:6-Führung um. „Dann ist es ein ständiges Hin und Her gewesen. Aber wir hatten keine Ideen mehr, wie wir gegen ihre 5:1-Abwehr vorgehen sollten“, analysiert Schichtel, der acht Treffer erzielte. Über die Zwischenstände von 9:10, 16:16 und 26:27 stand am Ende die 28:30-Niederlage zu Buche.

Am kommenden Samstag, 7. September, hat die HSG Dudweiler-Fischbach die Chance auf Wiedergutmachung. Zum ersten Heimspiel der Saison erwartet sie im Sportzentrum Dudweiler um 19 Uhr die HSG Fraulautern-Überherrn. Die ist mit einer 24:31-Niederlage gegen HSV Merzig/Hilbringen in die Saison gestartet.