Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:11 Uhr

Fußball-Bundesliga
Hoffenheimer Angreifer Uth im Sommer zu Schalke

Gelsenkirchen. Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat für die nächste Saison Stürmer Mark Uth von 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt im Sommer ablösefrei zu den Königsblauen und erhält einen Vertrag bis 2022. „Er ist der derzeit torgefährlichste deutsche Angreifer der Bundesliga und wird unsere Optionen in der Offensive ab Sommer deutlich verbessern“, sagte Sportvorstand Christian Heidel. Uth hat in der Hinrunde neun Tore erzielt, zudem traf der Ex-Kölner drei Mal im Europapokal.

Schalke hat in der Winterpause bereits U21-Nationalspieler Cedric Teuchert vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg verpflichtet und den Kroaten Marko Pjaca von Juventus Turin ausgeliehen. Sie kämpfen mit dem Schweizer Breel Embolo, dem Österreicher Guido Burgstaller, dem Argentinier Franco Di Santo, dem Ukrainer Jewgeni Konopljanka und dem Marokkaner Amine Harit um die Plätze im Angriff.