Hobgarski scheitert bei Turnier in Luxemburg in der Qualifikation

Hobgarski scheitert bei Turnier in Luxemburg in der Qualifikation

Die derzeit beste saarländische Tennisspielerin Katharina Hobgarski ist in der Qualifikation des WTA-Turniers in Luxemburg ausgeschieden. Hobgarski verlor gegen ihre deutsche Landsfrau Laura Siegemund mit 4:6 und 0:6. Das Hauptfeld der "BGL BNP Paribas Luxemburg Open" startet heute.

An Position eins gesetzt ist die Schweizerin Timea Bacsinszky. Aus deutscher Sicht können sich Andrea Petkovic und Annika Beck Hoffnungen auf den Turniersieg im Sportcenter Kockelscheuer machen. Die Gewinnerin des Hallenturniers erhält 34 677 Euro. 2014 hatte Beck triumphiert.

bglbnpparibas-open.lu

Mehr von Saarbrücker Zeitung