| 22:00 Uhr

Kommentar
Historisches WM-Aus hat viele Gründe

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Dieser historische Misserfolg hatte sich schon lange angedeutet, die Mängelliste ist lang. Auch Joachim Löw hat bei dieser WM viel falsch gemacht: Sei es das Festhalten an schwachen Stammspielern wie Müller, Özil oder Khedira. Von Stefan Regel
Stefan Regel

Oder die falsche Taktik wie beim 0:1 gegen Mexiko. Ein Rücktritt liegt da nahe. Aber dafür, dass fast alle Leistungsträger neben sich standen, kann auch der Trainer nichts. Fußball ist Kopfsache: Und hier war die Mannschaft komplett verunsichert. Nach einer ganz schwachen Vorbereitung kam der Ärger um die Erdogan-Fotos. Und schon nach dem ersten Spiel stand das Team mit dem Rücken zur Wand. Dieser Druck war  zu groß.