Saarländer mit Muskelfaserriss: Hinrunde für Herrmann vorzeitig beendet

Saarländer mit Muskelfaserriss : Hinrunde für Herrmann vorzeitig beendet

Offensivspieler Patrick Herrmann kann 2017 nicht mehr für seinen Verein Borussia Mönchengladbach auflaufen. Der 26-jährige Uchtelfanger zog sich im Training des Fußball-Bundesligisten einen Muskelfaserriss in der Gesäßmuskulatur zu.

Herrmann hatte am vergangenen Samstag beim 2:1-Sieg gegen den FC Bayern München erstmals seit 18 Monaten wieder durchgespielt in der Bundesliga und zuvor gegen Hertha BSC ein Tor vorbereitet. Zuletzt hatte er seine Unzufriedenheit über seine Rolle bei der Borussia geäußert.