HG Saarlouis will gegen Kornwestheim Wiedergutmachung betreiben

Handball : HG Saarlouis will Wiedergutmachung für Pleite betreiben

Die Drittliga-Handballer der HG Saarlouis empfangen an diesem Samstag um 19.30 Uhr den SV Salamander Kornwestheim in der Stadtgartenhalle. Nach vier Heimsiegen aus vier Partien peilt der Tabellenneunte der 3. Liga Süd (10:10 Punkte) eine Wiedergutmachung für die jüngste Schlappe beim Dritten HBW Balingen-Weilstetten II an.

Das 28:38 war die höchste Saisonniederlage und die fünfte im sechsten Spiel in der Fremde. „Eine Klatsche, die man nicht gern auf sich sitzen lässt“, sagt HG-Trainer Philipp Kessler. Der letzte Gegner sei in der aktuellen Form eine Nummer zu groß gewesen. Es fehlen weiter die Langzeitverletzten Lars Walz und Ivo Kucharik.

Mehr von Saarbrücker Zeitung