1. Sport
  2. Saar-Sport

HG Saarlouis verlängert mit Polydore und Walz und holt ersten Neuen

HG Saarlouis verlängert mit Polydore und Walz und holt ersten Neuen

Handball-Zweitligist HG Saarlouis hat am Mittwoch die Vertragsverlängerungen mit dem Franzosen Yann Polydore (bis 2018) und Nachwuchsspieler Lars Walz (bis 2017) und darüber hinaus den ersten Neuzugang für die neue Saison bekannt gegeben: Mit Marcel Engels wird ein U20-Europameister von 2014 den Kader der Saarländer verstärken.Von Lehrgängen der Junioren-Nationalmannschaft kennt HG-Trainer Heine Jensen den Rechtshänder und stellte den Kontakt her.

"Das Konzept mit vielen jungen Spielern hat mich überzeugt. Ich gehöre auch noch zu den Jungen, konnte aber gerade dieses Jahr auch im EHF-Pokal Erfahrungen sammeln, mit denen ich meinem neuen Team sicher helfen kann", sagt der 22-Jährige, der noch beim Schweizer Erstligisten TSV St. Otmar (St. Gallen) unter Vertrag steht. In Saarlouis unterschrieb Engels einen Zweijahresvertrag. In der Stadtgartenhalle machte er schon mehrmals seine Aufwartung - allerdings im Trikot seines früheren Clubs SG Leutershausen, der zwischen 2012 und 2014 in der 2. Bundesliga spielte. Er ist im linken wie auch zentralen Rückraum einsetzbar und wird in der kommenden Saison im HG-Kader wohl Nachfolger des Slowenen Jaka Spiljak, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.