Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:13 Uhr

HG Saarlouis: Suche nach Vozar-Nachfolger läuft

Saarbrücken. Wie gestern vermeldet, wird Peter Vozar den Handball-Regionalligisten HG Saarlouis verlassen. Vozar, der vor der Saison vom OHV Aurich aus der 2. Liga gekommen war, lehnte das Angebot der HG ab. Damit ist ein monatelanger Verhandlungsmarathon zu Ende. Nachdem Saarlouis auf Grund einer Option, die den Profi-Vertrag zum 1

Saarbrücken. Wie gestern vermeldet, wird Peter Vozar den Handball-Regionalligisten HG Saarlouis verlassen. Vozar, der vor der Saison vom OHV Aurich aus der 2. Liga gekommen war, lehnte das Angebot der HG ab. Damit ist ein monatelanger Verhandlungsmarathon zu Ende. Nachdem Saarlouis auf Grund einer Option, die den Profi-Vertrag zum 1. April verlängert hätte, diesen im März gekündigt hatte, liefen die Verhandlungen schleppend. Die Entscheidung wurde Woche für Woche vertagt. Nachdem HG-Präsident Arnulf Willkomm am vergangenen Samstag von Vozar eine endgültige Entscheidung bis Montag gefordert hatte ("Wir brauchen endlich Planungssicherheit"), ist diese nun gefallen - gegen die HG. Der 33-Jährige, der nach der Weltmeisterschaft 2009 seinen Rücktritt aus der slowakischen Nationalmannschaft erklärt hatte, lehnte die angebotene Weiterbeschäftigung bis 2010 als Halbprofi ab. "Es war ja schon lange klar, dass es nur über den halbprofessionellen Weg hätte laufen können", erklärte Team-Manager Richard Jungmann. Vozar will sich in den nächsten Tagen zu seiner Zukunft äußern - im Gespräch sind Zweitligist HC Erlangen und Regionalligist VTZ Saarpfalz. Für die HG bedeutet der Abgang nach dem von Tomas Bednarik eine weitere freie Planstelle in den Vorbereitungen auf die 2. Liga, wie Jungmann bestätigt: "Die Suche nach einem Ersatz für Vozar läuft ab sofort." jbö