HG Saarlouis spielt beim SV Kornwestheim, Max Hartz fällt aus

3. Handball-Liga : HGS ist in Kornwestheim Außenseiter, Hartz fällt aus

Nach drei Siegen in Folge kann Handball-Drittligist HG Saarlouis das Spiel beim SV Salamander Kornwestheim an diesem Samstag um 20 Uhr im Prinzip befreit angehen. Jedoch nicht mit allen Akteuren.

Maximilian Hartz zog sich beim jüngsten 35:32-Heimsieg über den VfL Pfullingen einen Außenbandriss und Kapselanriss im Fuß zu. „Das ist schade, weil er gerade wieder auf einem guten Weg war. Drei Wochen Pause sind vielleicht etwas optimistisch, ich rechne eher mit vier bis sechs Wochen“, sagt HG-Trainer Philipp Kessler und sieht den Gegner als klaren Favoriten an. Hartz hatte im Hinspiel mit seinen Toren dafür gesorgt, dass Saarlouis gegen den Noch-Meister nach 25:28-Rückstand noch mit 35:32 gewann. Zudem steht der Einsatz des unter der Woche kranken Kapitäns Peter Walz für das Duell der Tabellennachbarn (Kornwestheim liegt als Achter einen Punkt und Rang vor der HG) auf der Kippe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung