1. Sport
  2. Saar-Sport

HG Saarlouis holt Wirtz nach einem Jahr zurück

Handball : Spiel der HG Saarlouis fällt nach Coronafall aus

Nach dem 32:35 zu Hause gegen den TV Gelnhausen hätten die Handballer der HG Saarlouis an diesem Samstagabend bei der ESG Gensungen/Felsberg ihr zweites Spiel in der neuen Drittliga-Pokalrunde absolvieren sollen.

Die Partie in Nordhessen fällt aber aus, weil es einen Corona-Fall bei der HGS gibt, die daraufhin das Spiel absagte. Um wen es sich handelt, wollte der Verein nicht mitteilen. Auch weitere Fragen, wie die, ob die gesamte Mannschaft jetzt in Quarantäne gehen muss, waren am Freitagabend noch nicht in Absprache mit dem Gesundheitsamt geklärt.

Es gab am Freitag aber auch gute Nachrichten, die HG gab die Verpflichtung von zwei luxemburgischen Nationalspielern zur neuen Saison bekannt. Nach einem Jahr bei Zweitligist DJK Rimpar kehrt Linksaußen Tommy Wirtz (28) zurück, dazu kommt Rückraum-Akteur Adel Rastoder (20) von HB Esch. Loic Laurent wird die HG nach einem Jahr wieder verlassen. Der Franzose kehrt nach seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten in seine Heimat zurück.