Heute Schnupper-Training für B-Jugendliche beim TV Homburg

Heute Schnupper-Training für B-Jugendliche beim TV Homburg

Homburg. Für diesen Freitag, 19. Dezember, lädt der TV Homburg ab 20 Uhr Jugend-Handballer der Jahrgänge 1993/1994 (B-Jugend) unter der Leitung der RPS-Oberligaspieler des TVH, Steffen Ecker, Fadil Jusufbegovic und Mike White zu einem Schnuppertraining in die Sporthalle der Robert-Bosch Schule ein

Homburg. Für diesen Freitag, 19. Dezember, lädt der TV Homburg ab 20 Uhr Jugend-Handballer der Jahrgänge 1993/1994 (B-Jugend) unter der Leitung der RPS-Oberligaspieler des TVH, Steffen Ecker, Fadil Jusufbegovic und Mike White zu einem Schnuppertraining in die Sporthalle der Robert-Bosch Schule ein.

Steffen Ecker, der zusammen mit Fadil Jusufbegovic bereits das wöchentliche Training der TVH-B-Jugend leitet: "Wir wollen unserem Nachwuchs die Chance geben, sich sportlich so zu entwickeln, dass sie später in die Aktiven-Mannschaften übernommen werden können." In der laufenden Saison liegt die B-Jugend des TV Homburg auf Platz zwei. "Wir brauchen eine schlagkräftige B-Jugend, denn im nächsten Jahr werden viele Spieler aus der aktuellen B- zur A-Jugend wechseln", so Ecker. Mindestens vier Spieler in diesen beiden Jahrgängen will der TVH auch von anderen Vereinen holen. Ecker betont jedoch, dass der TV Homburg nicht unbedingt den anderen Vereinen die Talente wegholen möchte.

Informations-Runde

"Es geht um die sportlichen Perspektiven und das Training. Da spielt es keine Rolle, ob sie später nicht doch wieder zu ihrem alten Verein zurückkehren." Die Grundkonzeption der Jugendarbeit beim TV Homburg besteht darin, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen an den Handballsport heranzuführen. "Ab der C-Jugend wollen wir die Leistungsorientierung verstärken", sagt Jörg Ecker, Handball-Abteilungsleiter des TV Homburg. Qualifizierte und systematische Schulung der handballerischen Fähigkeiten, Spielintelligenz und Athletik sind der Grundstock für ein erfolgreiches Handballspiel. Leistungsorientierung im Sport sei ein natürlicher Vorgang, so Jörg Ecker.

Nach dem 90-minütigen Schnuppertraining für die B-Jugendspieler in der Robert-Bosch-Halle am heutigen Freitagabend findet eine Informations-Runde für die jungen Spieler und vor allem für die interessierten Eltern statt. Hier werden das Trainerteam und Abteilungsleiter Jörg Ecker das Trainingskonzept und die Talentförderungsmaßnahmen des TV Homburg dann genauer vorstellen. ha

Mehr von Saarbrücker Zeitung