| 21:12 Uhr

Fußball-Bundesliga
Hertha BSC spielt weiter den Favoritenschreck

Leverkusen. Nach dem Sieg in Leipzig hat sich Hertha BSC am Samstag auch bei Bayer Leverkusen als Favoritenschreck gezeigt. Beim 2:0-Auswärtssieg trafen der Österreicher Valentino Lazaro mit seinem ersten Bundesliga-Tor (43.) und Salomon Kalou (58.) für die kompakt stehenden Berliner.

Vier Tage nach dem Einzug ins Pokal-Halbfinale fehlte den schwachen Gastgebern die Frische, Bayer rutschte von Platz zwei auf Rang fünf ab. „Wir haben die Hertha zu den Toren eingeladen“, kritisierte Bayers Sven Bender.