1. Sport
  2. Saar-Sport

Hertha BSC nur mit Mühe weiter - Offenbach überrascht

Hertha BSC nur mit Mühe weiter - Offenbach überrascht

Trier. Regionalligist Eintracht Trier hat Hertha BCS Berlin in der ersten Runde des DFB-Pokals einen harten Kampf geliefert. Mit viel Mühe gewann der Fußball-Bundesligist aus Berlin beim Viertligisten mit 3:1 (1:1), zeigte eine Woche vor dem Ligastart aber eine schwache Leistung

Trier. Regionalligist Eintracht Trier hat Hertha BCS Berlin in der ersten Runde des DFB-Pokals einen harten Kampf geliefert. Mit viel Mühe gewann der Fußball-Bundesligist aus Berlin beim Viertligisten mit 3:1 (1:1), zeigte eine Woche vor dem Ligastart aber eine schwache Leistung. Die Berliner, die in den vergangenen sechs Jahren vier Mal gegen unterklassige Gegner ausgeschieden waren, taten sich auch in Trier schwer. Nach der frühen Führung durch Marko Pantelic (8.) gelang Kevin Lacroix der Ausgleich für die Gastgeber (26.). Im zweiten Durchgang sorgten Fabian Lustenberger (60.) und Patrick Ebert (81.) doch noch für einen standesgemäßen Erfolg des Bundesligisten.Die nächste Runde erreichten auch Zweitliga-Aufsteiger FSV Frankfurt durch einen 2:0 (0:0)-Sieg gegen den Ligakonkurrenten VfL Osnabrück. David Ulm (51.) und Dennis Hillebrand (67.) erzielten die Treffer für die Hessen. Drittligist Offenbacher Kickers setzte sich durch ein Tor von Benjamin Baier (13.) überraschend mit 1:0 (1:0) gegen den Zweitligisten Greuther Fürth durch. dpa