1. Sport
  2. Saar-Sport

Hellas Marpingen kassiert im Unwetter die erste Niederlage

Hellas Marpingen kassiert im Unwetter die erste Niederlage

Marpingen. Fußball-Landesligist FC Hellas Marpingen hat am achten Spieltag die erste Saison-Niederlage einstecken müssen. Vor 150 Zuschauern unterlag die Mannschaft von Trainer Timo Hinsberger (Foto: sem) zu Hause gegen den SV Rohrbach mit 2:3 (1:2). "Die Niederlage war genau so enttäuschend wie das Wetter", schüttelte Hinsberger den Kopf

Marpingen. Fußball-Landesligist FC Hellas Marpingen hat am achten Spieltag die erste Saison-Niederlage einstecken müssen. Vor 150 Zuschauern unterlag die Mannschaft von Trainer Timo Hinsberger (Foto: sem) zu Hause gegen den SV Rohrbach mit 2:3 (1:2). "Die Niederlage war genau so enttäuschend wie das Wetter", schüttelte Hinsberger den Kopf.Dabei hatte die Begegnung für seine Elf hervorragend begonnen. Nach einer Viertelstunde verwertete Mauro Coccimiglio ein Zuspiel von Lukas Forse zum 1:0 für die Gastgeber. Doch nur acht Minuten später konnte Rohrbach durch Christian Buhl ausgleichen. Kurz vor der Pause gab es dann eine halbstündige Unterbrechung wegen eines Gewitter-Schauers. Marpingen kam zwar danach aus der Kabine, doch die Spieler waren mit den Gedanken wohl noch in dieser, als Rohrbach wenige Sekunden nach Wiederbeginn durch Buhl das 1:2 gelang. "Die Unterbrechung hat uns also gar nicht gut getan. Wir konnten die Spannung danach nicht hochhalten", sagte Hinsberger. In der zweiten Hälfte hatte Marpingen mehr Ballbesitz, zwingende Chancen zum 2:2 blieben aber Mangelware. Die Gäste nutzten dagegen ihre einzige Konter-Gelegenheit, um durch Patrick Bugarcici in der 86. Minute auf 3:1 davon zu ziehen. Marpingen kam durch Guiseppe Mangiardi, der eine Vorarbeit des eingewechselten Lukas Zägel verwertete, zwar noch einmal auf 2:3 heran, zu mehr sollte es für die Hinsberger-Elf aber nicht mehr reichen.

Eine Heimniederlage musste auch der SC Alsweiler einstecken. Der Aufsteiger unterlag zu Hause gegen Viktoria St. Ingbert mit 0:1 (0:1). Besser lief es dagegen für die Sportfreunde Winterbach. Die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Kallus bezwang den SV St. Ingbert deutlich mit 5:1 (1:1). Für die SFW war es der erste Heimsieg in dieser Saison. Durch den Dreier kletterten die Rot-Weißen auf den 14. Tabellenplatz. sem

"Die Unterbrechung hat uns gar nicht gut getan."

Hellas-Trainer

Timo Hinsberger