Fußball-Bundesliga: Heldt wechselt vorerst nicht zum VfL Wolfsburg

Fußball-Bundesliga : Heldt wechselt vorerst nicht zum VfL Wolfsburg

Horst Heldt, Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Hannover 96, wird vorerst nicht zum VfL Wolfsburg wechseln. Wie die 96er gestern mitteilten, sind sich beide Clubs bei den Ablöseverhandlungen nicht einig geworden.

Heldt sollte beim abstiegsbedrohten Pokalsieger von 2015 laut Medienberichten einen Vertrag bis 2021 unterschreiben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung