Fußball: Harte Strafe für Evra nach Karate-Tritt

Fußball : Harte Strafe für Evra nach Karate-Tritt

Dem französischen Fußball-Nationalspieler Patrice Evra droht nach seinem Karate-Tritt gegen einen Zuschauer das Karriereende. Der Europäische Fußballverband Uefa sperrte den 36-Jährigen bis zum 30. Juni 2018 für alle europäischen Klubwettbewerbe und verhängte eine Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro.

Kurz nach dem Urteilsspruch vermeldete Olympique Marseille, dass der Vertrag mit dem früheren England-Profi in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden sei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung