Hannover 96 zwischen Enttäuschung und Zuversicht

Hannover 96 zwischen Enttäuschung und Zuversicht

Hannover. Mit einer Mischung aus Enttäuschung über das 1:2 bei Atlético Madrid und Zuversicht für das Liga-Spiel gegen den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach ist Fußball-Bundesligist Hannover 96 aus Spanien zurückgekehrt

Hannover. Mit einer Mischung aus Enttäuschung über das 1:2 bei Atlético Madrid und Zuversicht für das Liga-Spiel gegen den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach ist Fußball-Bundesligist Hannover 96 aus Spanien zurückgekehrt. Mirko Slomka haderte nach der Niederlage am Donnerstagabend im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League mit der Leistung seiner Spieler: "Wir sind nicht glücklich und zufrieden. Das einzige, was uns zuversichtlich stimmt, ist das geschossene Auswärtstor." Der Trainer des Bundesliga-Achten forderte vor dem Heimspiel an diesem Sonntag (15.30 Uhr) gegen den Aspiranten auf die Teilnahme an der Champions League ein anderes Auftreten: "Wir können besser spielen und gegen Gladbach müssen wir besser spielen." Mittelfeldspieler Sergio Pinto sagte: "Wir wollen siegen, weil wir uns die internationale Option offen halten wollen." dpa