Corona-Krise HV Saar sagt das Pokal-Finale ab

Saarbrücken/Eppelborn · Nach dem Ligenbetrieb hat der Handballverband Saar infolge der Corona-Krise nun auch das für Ostermontag, 13. April, in Saarbrücken geplante Final-Four-Turnier um den Saarlandpokal abgesagt.

Das teilte der Verband nun mit. Die Spiele sollen auch nicht nachgeholt werden. Unter anderem hatte sich Oberligist und Titelverteidiger Handballfreunde Illtal für das Turnier qualifiziert. Auch die Finalspiele um den Deutschen Amateurpokal, an denen die Illtaler am Wochenende 4./5. April in Hamburg teilnehmen sollten, fallen aus. Ob es einen Nachholtermin gibt, ist noch nicht bekannt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort