1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball-WM: Deutsche Frauen ziehen ins Achtelfinale ein

Handball-WM: Deutsche Frauen ziehen ins Achtelfinale ein

Minimalziel erreicht: Die deutschen Handball-Frauen sind bei der WM in Serbien ins Achtelfinale gestürmt. Gestern Abend besiegte der EM-Siebte in Novi Sad Rumänien mit 26:23 (13:12) und feierte nach den Erfolgen gegen Australien und Tschechien den dritten Vorrundensieg im dritten Spiel in der Gruppe D.

Beste deutsche Werferin vor rund 800 Zuschauern war erneut Susann Müller mit elf Treffern. Mit sechs Punkten kann die Auswahl des Deutschen Handballbundes an den verbleibenden zwei Spieltagen nicht mehr von einem der ersten vier Plätze verdrängt werden. Nach einem Ruhetag folgt die vierte Partie am morgigen Donnerstag (17 Uhr/Sport 1) gegen Tunesien.

Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen hatte die deutsche Mannschaft gegen Rumänien keine Anlaufschwierigkeiten. Nach einem 4:1 und 10:5 schlich sich aber der Schlendrian ins deutsche Spiel ein, so dass es zur Pause nur 13:12 stand. Nach dem Wechsel zogen die Deutschen wieder davon. Dank Müller und Torfrau Clara Woltering (39 Prozent gehaltene Bälle) reichte dies zum verdienten Sieg.