Handball: TVN gewinnt Heimspiel gegen die HG Saarlouis III

Handball: TVN gewinnt Heimspiel gegen die HG Saarlouis III

Niederwürzbach. Nach einer längeren Durststrecke konnten die Handballer des TV Niederwürzbach mit dem 33:23 gegen die HG Saarlouis III einen weiteren Heimsieg in der Verbandsliga einfahren. Zu Beginn zeigten die Würzbacher, die über weite Strecken auf den abgeschlagenen Spielertrainer Jürgen Hartz verzichten mussten, dabei einige Schwächen im Spielaufbau und im Tor-Abschluss

Niederwürzbach. Nach einer längeren Durststrecke konnten die Handballer des TV Niederwürzbach mit dem 33:23 gegen die HG Saarlouis III einen weiteren Heimsieg in der Verbandsliga einfahren. Zu Beginn zeigten die Würzbacher, die über weite Strecken auf den abgeschlagenen Spielertrainer Jürgen Hartz verzichten mussten, dabei einige Schwächen im Spielaufbau und im Tor-Abschluss. Trotzdem lag der TVN von Beginn an in Führung. Die Gäste kamen nie auf weniger als zwei Treffer heran.Der Pausenstand: 14:11. Die zweite Halbzeit stand dann ganz im Zeichen des TVN . Durch eine gute Abwehrleistung und mit einem starken Torhüter Arne Rath wurde der Vorsprung stetig größer. Die Gäste zeigten immer weniger Gegenwehr. Der Heimsieg bedeutet für den TVN einen weiteren Schritt zum Ligaverbleib.

An diesem Wochenende sind die Würzbacher spielfrei. Im nächsten Spiel geht es dann am Samstag, 13. November, um 18.15 Uhr nach Eppelborn zur zweiten Mannschaft der HF Illtal. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung