1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: THW Kiel steht im Finale der Champions League

Handball: THW Kiel steht im Finale der Champions League

Kiel. Rekordmeister THW Kiel hat mit einem Kraftakt das Final-Four-Turnier der Handball-Champions-League erreicht. Im Viertelfinal-Rückspiel setzten sich die Zebras gestern gegen den Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen mit 31:30 (12:13) durch. Das Hinspiel in Mannheim hatten die Norddeutschen mit 29:28 für sich entschieden

Kiel. Rekordmeister THW Kiel hat mit einem Kraftakt das Final-Four-Turnier der Handball-Champions-League erreicht. Im Viertelfinal-Rückspiel setzten sich die Zebras gestern gegen den Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen mit 31:30 (12:13) durch. Das Hinspiel in Mannheim hatten die Norddeutschen mit 29:28 für sich entschieden. Bester Werfer für Kiel war Filip Jicha mit acht Toren, bei den Löwen ragten Bjarte Myrhol und Karol Bielecki (je sechs Tore) heraus. Der Hamburger SV hingegen ist im Viertelfinal-Rückspiel beim Titelverteidiger Ciudad Real gestern Abend ausgeschieden. Das Hinspiel hatten die Hamburger zu Hause noch mit 26:22 gewonnen. In Spanien unterlag der HSV mit 27:35. Die zwei weiteren Final-Four-Teilnehmer heißen FC Barcelona und Medwedi Tschechow (Russland). Der VfL Gummersbach hingegen steht nach dem 31:28 beim spanischen Club Navarra San Antonio sicher im Finale um den Europapokal der Pokalsieger und trifft dort auf BM Granollers aus Spanien. Die SG Flensburg-Handewitt verpasste dagegen das Finale um den EHF-Pokal nach einem 21:24 gegen die Kadetten Schaffhausen. Die Kadetten treffen im Endspiel nun auf den TBV Lemgo, der Ciudad Logrono mit 34:26 besiegte. dpa