Handball: Rösler und Walzik nicht in Peking

Handball: Rösler und Walzik nicht in Peking Nürtingen. Zwei Tage vor der endgültigen Nominierung seines Olympia-Teams hat Handball-Bundestrainer Armin Emrich seinen Kader auf 18 Spielerinnen verringert und die Nürnbergerinnen Ania Rösler und Sara Walzik gestrichen

Handball: Rösler und Walzik nicht in Peking Nürtingen. Zwei Tage vor der endgültigen Nominierung seines Olympia-Teams hat Handball-Bundestrainer Armin Emrich seinen Kader auf 18 Spielerinnen verringert und die Nürnbergerinnen Ania Rösler und Sara Walzik gestrichen. Wie schon vor der WM im Vorjahr in Frankreich musste auch diesmal Ania Rösler den Kürzeren gegenüber einer Konkurrentin ziehen. Die Rolle als Nummer zwei im linken Rückraum hinter Nadine Krause übernimmt Laura Steinbach (Leverkusen). "Das ist für mich eine unglaublich harte Entscheidung gewesen", sagte Emrich. dpaFederer verlegt Wohnsitz in den Kanton Schwyz Basel. Der Schweizer Tennisstar Roger Federer hat seinem Heimatkanton Basel den Rücken gekehrt. Der fünffache Wimbledonsieger habe seinen Wohnsitz von Oberwil in das Steuerparadies Wollerau im Kanton Schwyz am Zürichsee verlegt, bestätigte ein Sprecher der Gemeinde Oberwil. Wollerau ist als Steuerparadies bekannt. Federer soll seinen Wohnsitz aber nicht aus Steuergründen verlegt haben. Vielmehr sei seine bisherige Wohnung zu klein gewesen. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort