1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Quartett im Europacup weiter

Handball: Quartett im Europacup weiter

Stuttgart. Ein deutsches Quartett steht im Handball-Europapokal im Achtelfinale. Die SG Flensburg-Handewitt siegte am Samstag im Europacup der Pokalsieger im Rückspiel gegen Banik Karvina aus Tschechien 37:18 (Hinspiel 37:23). Die Rhein-Neckar Löwen gewannen im EHF-Pokal in den Niederlanden bei Lions Limburg 38:27 (Hinspiel 42:30)

Stuttgart. Ein deutsches Quartett steht im Handball-Europapokal im Achtelfinale. Die SG Flensburg-Handewitt siegte am Samstag im Europacup der Pokalsieger im Rückspiel gegen Banik Karvina aus Tschechien 37:18 (Hinspiel 37:23). Die Rhein-Neckar Löwen gewannen im EHF-Pokal in den Niederlanden bei Lions Limburg 38:27 (Hinspiel 42:30). Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen siegte im EHF-Pokal gegen Tatabanya KC aus Ungarn 34:25 (Hinspiel 28:26). Und der SC Magdeburg gewann 28:27 bei HRK Izvidac Ljubuski in Bosnien-Herzegowina (Hinspiel 48:24).Dagegen müssen die Füchse Berlin in der Champions League um den Achtelfinal-Einzug bangen. Sie unterlagen gestern in Polen dem KS Vive Kielce 29:32 und sind Vierter der Gruppe B. Die ersten vier kommen weiter. Der THW Kiel liegt auf Achtelfinalkurs. Er siegte in Frankreich bei Montpellier HB 34:31 und ist Zweiter der Gruppe D. Der HSV Hamburg, der am Donnerstag HCM Constanta aus Rumänien 36:25 besiegte, hat das Achtelfinal-Ticket bereits gelöst. dpa