1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball-Oberliga: HC Dillingen-Diefflen verliert in Mülheim mit 26:32

Handball : Handball: Dillingen-Diefflen bricht am Ende ein

Warum dauert ein Spiel auch 60 Minuten, 45 würden es doch auch tun – oder? Gegen eine Änderung der Handball-Statuten hätten die Fans des HC Dillingen-Diefflen bestimmt nichts einzuwenden.

Wenige Tage nach dem Rücktritt von Trainer Thomas Schlink spielte ihre Mannschaft im ersten Rückrundenspiel der Oberliga wieder gut mit. Und wie so oft knickten die Hüttenstädter im letzten Viertel ein und verloren am Ende klar mit 26:32. Zur Pause lag Diefflen beim TV Mülheim nur 16:17 hinten und nach einem Treffer des achtfachen Torschützen Tobias Kropf in der 45. Minute sogar mit 22:21 vorn. Auf der Zielgeraden versagten vor dem Tor erneut die Nerven, die Gastgeber nutzten ihre Chancen dagegen clever. Mit 2:30 Punkten liegt das Team von Interimstrainer Sven-Malte Hoffmann abgeschlagen am Tabellenende.