1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Luck wird neuer Trainer der VTZ Saarpfalz

Handball: Luck wird neuer Trainer der VTZ Saarpfalz

Zweibrücken. Die Nachricht wurde den Spielern des Handball-Regionalligisten VTZ Saarpfalz nach dem 26:25 in Offenbach serviert: Christoph Luck (Horst Klos) wird ab Juli ihr neuer Trainer und Nachfolger von Interimstrainer Christian Schöller. Das gab der Mannschafts-Verantwortliche Hermann Grieser am Sonntagabend bekannt. Luck ist in Zweibrücken kein Unbekannter

Zweibrücken. Die Nachricht wurde den Spielern des Handball-Regionalligisten VTZ Saarpfalz nach dem 26:25 in Offenbach serviert: Christoph Luck (Horst Klos) wird ab Juli ihr neuer Trainer und Nachfolger von Interimstrainer Christian Schöller. Das gab der Mannschafts-Verantwortliche Hermann Grieser am Sonntagabend bekannt.

Luck ist in Zweibrücken kein Unbekannter. Als Spieler gehörte der gelernte Maschinenbau-Techniker drei Jahre der Regionalliga-Mannschaft an, für die er wegen vieler Verletzungen aber kaum spielte. Nach seinem dritten Kreuzbandriss beendete der heute 32-Jährige seine Laufbahn und übernahm 2004 sein erstes Trainer-Amt bei der zweiten Mannschaft der VTZ in der damaligen Oberliga Saar. Im Sommer 2008 wechselte er zur DJK Marpingen, wo er für die Frauen-Regionalligamannschaft verantwortlich ist.

"Die Männer-Regionalliga ist ein weiterer Schritt in meiner Trainer-Karriere. Bei den Männern dominiert die Athletik in viel größerem Maß, das Tempo ist viel höher", erklärt Luck die neue Herausforderung. Vor ihm hatte auch Berthold Kreuser mit der VTZ Gespräche geführt, sich dann aber für eine Fortsetzung seiner Trainer-Arbeit bei den HF Untere Saar entschieden. ros